Autor Véronique Traber, 08.02.19 11:43

Unternehmen, die potenziellen Mitarbeitenden eine integrative und unterstützende Kultur präsentieren können, haben die besten Chancen, die gesuchten Talente in ihrem Bereich für sich zu gewinnen und an sich zu binden. Doch wie schafft man dies auf erfolgreiche Weise? Wer versteht, wie sich Kandidaten über ein Unternehmen und dessen Kultur informieren, ist bei der Talentakquise erfolgreicher.

Wirksame Präsentation der Unternehmenskultur

Gemäss dem Bericht «Inside the Mind of Today's Candidate» von LinkedIn sind 90 Prozent der Kandidaten daran interessiert, von einem potenziellen neuen Arbeitgeber zu hören, während 63 Prozent sich geschmeichelt fühlen, wenn sie von Personalvermittlern kontaktiert werden.


Doch es reicht nicht aus, einfach eine verlockende Funktion anzubieten, um das Interesse der Kandidaten zu wecken. Du musst dein Unternehmen gut verkaufen. Und genau aus diesem Grund ist das Präsentieren der Unternehmenskultur so wichtig. Einer der ersten Schritte, die du unternehmen solltest, ist die Optimierung der Webseite. Diese sollte die Werte und Kultur des Unternehmens getreu und verständlich abbilden.


Kandidaten wollen den neuen Arbeitgeber aus erster Hand kennenlernen

In der heutigen schnelllebigen und wettbewerbsorientierten Welt der Personalbeschaffung reicht es oftmals nicht aus, den Kandidaten einfach aufzuzeigen, was sie erwartet, wenn sie für ein Unternehmen arbeiten. Tatsächlich zeigen die Daten von LinkedIn, dass mehr als die Hälfte (51 Prozent) der im Rahmen der Studie Befragten ein Unternehmen erst einmal besuchen und dessen Kultur am eigenen Leib erleben möchten, bevor sie sich zu einer Stelle verpflichten.


Persönliche Vorstellungsgespräche und Probearbeitstage

Führe nach Möglichkeit mehr persönliche Vorstellungsgespräche durch. Potenzielle Mitarbeiter den potentiellen Arbeitskollegen vorzustellen und einen Rundgang durch die Büros zu machen, ist eine gute Gelegenheit, den Kandidaten die Arbeitsatmosphäre aufzuzeigen.


Der Bericht von LinkedIn hat zudem gezeigt, dass 46 Prozent der Kandidaten direkt mit bestehenden Mitarbeitenden sprechen möchten, um direkt erfahren zu können, wie es ist, für diesen Arbeitgeber tätig zu sein. Probearbeitstage sind deshalb eine praktische Möglichkeit für das gegenseitige «Beschnuppern».


Die Förderung einer starken Unternehmenskultur ist in der Talentakquise erfolgsentscheidend. Mit einer effektiven Präsentation der Stärken des Unternehmens hast du die besten Chancen, die gesuchten Talente für sich zu gewinnen. Weitere Informationen darüber, worauf die Arbeitnehmenden bei der Suche eines neuen Arbeitgebers achten, gibt es in unserer Employer-Branding Studie.

neueste Employer-Branding  Studie herunterladen

Kommentar