warum gibt es einen arbeitskräftemangel im verarbeitenden gewerbe?

Autor Philipp Vogel, 03.10.22 09:00

Mit der beginnenden Erholung der Wirtschaft und der Annäherung der Verbraucherausgaben an das Niveau vor der Pandemie ergreifen Fertigungsunternehmen in der ganzen Welt Massnahmen, um zu einem vollen Produktionsniveau zurückzukehren. Die derzeitigen Unterbrechungen der Lieferkette und der weltweite Arbeitskräftemangel sind jedoch wichtige Faktoren, die diese Erholung behindern.

mehr

wie ein unternehmen für hr-lösungen ihnen helfen kann, den globalen arbeitskräftemangel zu überwinden

Autor Philipp Vogel, 26.09.22 09:00

Nach fast zwei Jahren beispielloser geschäftlicher Herausforderungen wie Unterbrechungen der Lieferkette, Quarantäne, Umstellung auf Telearbeit, Betriebsstilllegungen und mehr sind viele Unternehmen nun endlich bereit, mit dem Erholungsprozess zu beginnen. Glücklicherweise scheint sich die Weltwirtschaft in vielen Bereichen schneller zu erholen als von den meisten Experten vorhergesagt. Leider kann der anhaltende Arbeitskräftemangel das Geschäftswachstum von Millionen von Unternehmen auf der ganzen Welt behindern.

mehr

tipps zur überwindung des heutigen globalen arbeitskräftemangels.

Autor Philipp Vogel, 19.09.22 09:00

Zwei der grössten Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen, sind Unterbrechungen der Lieferkette und der anhaltende globale Arbeitskräftemangel. Jüngste Studien zeigen, dass 87 % der globalen Arbeitgeber bereits Schwierigkeiten haben, die benötigten Talente zu finden, oder dass sie diese Herausforderungen in Zukunft erwarten. 

mehr

die ursachen und auswirkungen des weltweiten arbeitskräftemangels.

Autor Philipp Vogel, 12.09.22 09:00

Während sich die Märkte allmählich stabilisieren und das Produktionsniveau langsam wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht, müssen Unternehmen aus aller Welt eine weitere Herausforderung meistern: den anhaltenden Arbeitskräftemangel. Studien zeigen, dass bis 2030 weltweit schätzungsweise 85 Millionen Arbeitskräfte fehlen werden.

mehr

häufige fehler bei der personalplanung, die unternehmen machen.

Autor Philipp Vogel, 05.09.22 09:00

Trotz des intensiven Arbeitskräftemangels und der wachsenden Qualifikationslücke geben 38 % der Organisationen an, dass ihnen die Zeit und die finanziellen Ressourcen fehlen, um in die strategische Personalplanung zu investieren. Viele dieser Unternehmen erklärten, dass Investitionen zur Deckung des aktuellen Personalbedarfs oberste Priorität hätten. Leider kann das Fehlen eines Personalplanungsprozesses es für diese Unternehmen sehr schwierig machen, eine zukunftsfähige Belegschaft aufzubauen.

mehr

wie der relevate workforce schedule die schichtplanung verbessern kann.

Autor Philipp Vogel, 29.08.22 09:00

Schichtplanung ist zweifellos einer der schwierigsten Aspekte des Personalmanagements. Zwischen unerwarteten Ausfällen, Krankheitstagen und geplanten Freistellungen kann es schwierig sein, sicherzustellen, dass jede Schicht mit genügend Personal ausgestattet wird, um das Produktivitätsniveau zu verwalten und die Compliance aufrechtzuerhalten.

mehr

der personalplanungsprozess: 5 schritte zum erfolg

Autor Philipp Vogel, 22.08.22 09:00

Ist Ihr Unternehmen daran interessiert, die richtigen Talente, Fertigkeiten und Fähigkeiten für heute oder die kommenden Jahre zu gewinnen? Wenn ja, Sie sind nicht allein. Einer aktuellen Studie zufolge stufen Führungskräfte auf der ganzen Welt  talentbezogene Anliegen als ihre grösste Herausforderung für das nächste Jahrzehnt ein.

mehr

was ist die personalplanung und warum ist sie wichtig?

Autor Philipp Vogel, 15.08.22 12:15

Wenn Ihr Unternehmen, wie viele auf der ganzen Welt, daran interessiert ist, die Talente zu gewinnen, die es braucht, um erfolgreich durch einen Markt nach der Pandemie zu navigieren, sind Sie nicht allein. Einer aktuellen Umfrage unter fast 1.500 globalen Führungskräften zufolge bleiben talentbezogene Herausforderungen auch in den kommenden zehn Jahren das Hauptanliegen.

mehr

wie randstad bauunternehmen helfen kann, fachkräfte einzustellen

Autor Philipp Vogel, 08.08.22 08:30

Die globale Pandemie wirkte sich auf fast jede Branche negativ aus, auch auf den Bausektor. Einige Baustellen wurden komplett stillgelegt, da diese Projekte als unwesentlich angesehen wurden. Diejenigen Unternehmen, die weiterhin arbeiten konnten, standen vor unvorhersehbaren Herausforderungen, einschliesslich Störungen in der Lieferkette, erhöhten Materialkosten und vorübergehenden Schliessungen aufgrund von COVID.

mehr

wie man bauarbeiter anzieht

Autor Philipp Vogel, 01.08.22 08:30

Wie viele andere Industriezweige wurde auch der Bau während der Pandemie hart getroffen. Zahlreiche Bauprojekte, auch größere Entwicklungen, wurden als unwesentlich angesehen, was den Bau zum Stillstand brachte. Sogar Unternehmen mit Projekten, die weitergeführt werden durften, sahen sich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert, wie Arbeitskräftemangel, vorübergehende Stilllegungen aufgrund von Covid-Fällen und Störungen der Lieferkette. Die Anhäufung all dieser Faktoren führte zu einem Verlust von 6,5 Millionen Arbeitsplätzen in der Bauindustrie auf der ganzen Welt und einem Rückgang des BIP von mehr als 60 Milliarden Dollar.

mehr