rekrutierung in der produktion: herausforderungen und chancen.

Autor Doris Schaad, 27.07.21 09:50

Im Jahr 2020 hat die Produktionsbranche (wie jede andere Branche auch) unter den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie gelitten. Zu den zahlreichen Folgen der Krise zählt ein Rekordanstieg der Arbeitslosigkeit in den Mitgliedsländern der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung).

mehr

so hilft ihnen ein hr-partner, ihre personalkosten zu senken.

Autor Doris Schaad, 13.07.21 10:22

Grosse Unternehmen sind auf grosse, produktive Belegschaften angewiesen, um auf hohem Niveau zu funktionieren und Ergebnisse für ihre Kunden zu liefern. Folglich stellen die Arbeitskosten einen erheblichen Anteil Ihrer Ausgaben dar.

mehr

hr-tech-tools zum aufbau ihrer arbeitgebermarke.

Autor Doris Schaad, 13.04.21 10:29

Selbst während des heutigen turbulenten Umfelds sollte die Pflege Ihrer Arbeitgebermarke immer noch ein wichtiger Bestandteil Ihrer Talentstrategie sein. Ob ein Unternehmen einstellt oder Stellen abbaut – die Bemühungen, um den Ruf eines Unternehmens als Arbeitgeber zu schützen, sollte eine Priorität bleiben. Die Marke eines Unternehmens wird sich auf seine zukünftige Fähigkeit auswirken, Talente anzuziehen, aber es wird einen Halo-Effekt auf sein Gesamttätigkeit geben.

mehr

4 regeln, um temporäre mitarbeitende in der produktion zu halten.

Autor Doris Schaad, 23.02.21 10:37

In der Produktion sind aufgrund des Bedarfs nach Agilität und Flexibilität schon immer mehr Temporärmitarbeitende zum Einsatz gekommen als in den meisten anderen Branchen. Aus diesem Grund sind Produkthersteller von der steigenden Nachfrage an Mitarbeitenden besonders stark betroffen. Wenn Sie Produktionsanlagen betreiben, sind Sie mit diesem Problem höchstwahrscheinlich bereits vertraut.

mehr

5 häufige fehler beim onboarding neuer temporären mitarbeitenden.

Autor Doris Schaad, 20.08.20 12:01

Ein effektiver Onboarding-Prozess ist für Arbeitgeber essenziell, um das Potential ihrer Arbeitskräfte voll auszuschöpfen − das gilt für temporäre Mitarbeitende genauso wie für Festangestellte.

mehr