Autor Véronique Traber, 02.05.19 15:00

Schweizer Arbeitnehmende sind treue Seelen. In der Schweiz sind im letzten Jahr 78% der Arbeitnehmenden bei ihrem Arbeitgeber geblieben. Eine langfristige Bindung von Mitarbeitenden hat positive finanzielle Auswirkungen auf das Unternehmen. Doch wie kannst du es beeinflussen, ohne zu wissen, weshalb deine Mitarbeitenden ihre Stelle schätzen?

Die neueste Employer Branding Studie von Randstad hat 5’225 Schweizer Arbeitnehmende befragt und zeigt unter anderem, was die Gründe dafür sind, dass Mitarbeitende ihrer Stelle treu bleiben.


Gutes Arbeitsklima lädt zum Bleiben ein

Das sind die fünf wichtigsten Gründe, weshalb Schweizer Arbeitnehmende ihrer Stelle treu bleiben:

REBR_Infografik_Mitarbeiter bleiben


Der wichtigste Grund ist also ein angenehmes Arbeitsklima. Doch was verstehen Arbeitnehmende darunter? Die Umfageteilnehmenden geben an, dass ein angenehmes Arbeitsklima für sie bedeutet, dass sie ihre Fähigkeiten und ihr Fachwissen einsetzen können. Weiter bedeutet es, dass sie sich angemessen wertgeschätzt fühlen und ein gutes Miteinander mit den Arbeitskollegen vorhanden ist.

 

Faire Entlohnung und Arbeitsplatzsicherheit

Ein wettbewerbsfähiges Gehalt und Sozialleistungen ist das wichtigste Kriterium bei der Wahl eines Arbeitgebers. Es erstaunt deshalb nicht, dass dies auch bei den Gründen zu bleiben weit oben erscheint. Doch auf einen Schlag alle Löhne zu erhöhen ist schwierig. Eine gute Nachricht gibt es trotzdem. Durch eine Mitarbeiterumfrage kannst du beispielsweise herausfinden, ob die bestehenden Benefits für die Mitarbeiter überhaupt geeignet sind, oder ob allenfalls andere Bedürfnisse vorherrschen. Danach können die Benefits, falls nötig, den Bedürfnissen entsprechend angepasst werden.

 

Die langfristige Sicherung der Arbeitsplätze wird von den Schweizer Mitarbeitenden geschätzt. Wenn Mitarbeitende aber keine klare Karriereaussicht haben, kann dies das Engagement und die Gesamtleistung negativ beeinflussen. Als Arbeitgeber tust du deshalb gut daran, Karrierepfade zu schaffen und nicht nur Stellen zu besetzen.


So schaffst du es, dass deine besten Mitarbeitenden bleiben

In einem kandidaten-getriebenen Arbeitsmarkt mit einer tiefen Arbeitslosigkeit, wie wir ihn in der Schweiz momentan vorfinden, müssen Arbeitgeber darüber nachdenken, wie sie das Arbeitsleben der Mitarbeitenden positiv beeinflussen können, wenn sie diese halten möchten. Betrachte die persönlichen und Karriere-Ziele der Mitarbeitenden aus allen Blickwinkeln, um eine effektive, auf jeden Einzelnen zugeschnittene Bindungsstrategie zu entwickeln. Dieser Ansatz wird dazu beitragen, das Unternehmen zukunftssicher zu machen und Wohlwollen bei den Mitarbeitenden zu wecken.

 

Inwiefern sich die Gründe beim Arbeitgeber zu bleiben nach Alter unterscheiden, liest du in der aktuellen Employer Branding Studie.

Jetzt Employer Branding Studie herunterladen

Kommentar