jahresendgespräch mit dem chef - so bereitest du dich vor.

Jahresendgespräch, Zukunftsplanung, Förderungsaustausch, Rückblick und viele Worte mehr wurden kreiert, um dem Gespräch zwischen Chef und Mitarbeiter einen klingenden Namen zu geben. Ich appelliere in diesem Blog an dich; bereite dich vor, verkaufe dich und zeige wo du hin willst. Denn wenn beide Parteien  dieses Gespräch gleichermassen ernst nehmen, bietet es eine grossartige Plattform für Transparenz, Anerkennung und Vertrauen.

lose zungen bei referenzauskünften.

«Oft Ärger, mittelmässige Leistungen, ihr Verhalten gegenüber Mitarbeitenden und Vorgesetzten herabwürdigend. Man rate dringendst davon ab, sie anzustellen.» So lautete die telefonische Referenzauskunft über eine Pflegefachfrau aus der Westschweiz. Die Krux an der Sache - sie verfügte über ein exzellentes Arbeitszeugnis.

mit 1 on 1 meetings zum teamerfolg.

Ich bekomme immer wieder Anekdoten zu hören, welche durch bessere Kommunikation hätten vermieden werden können. Scheinbar weiss man demnach ganz genau, dass die Kommunikation untereinander verbessert werden müsste. Doch woran scheitert es und warum passieren immer wieder die gleichen Fehler? In diesem Blog möchte ich euch eine Erfolgsgeschichte aufzeigen.

mit weiterbildung zu deinem traumjob.

Keine Herausforderung, keine Perspektive und eine Menge Unzufriedenheit - wenn dein Job zur Routine wird und du den Drang nach einer Veränderung verspürst kann das zu einer grossen Frustration führen. Spätestens dann ist es an der Zeit, dir Gedanken zu deiner beruflichen Zukunft zu machen.

warum spielt emotionale intelligenz im beruflichen erfolg so eine grosse rolle? -teil 3

Willkommen zu meinem 3. und letzten Blogbeitrag rund um das Thema Emotionale Intelligenz. In diesem Beitrag geht es darum, mit Hilfe emotionaler Intelligenz starke Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen, was ein gesundes soziales Bewusstsein erfordert.

die eu-datenschutzverordnung in der schweiz und ihre bedeutung für das hr.

Seit 25. Mai 2018 gelten in der Europäischen Union neue und strengere Datenschutzvorschriften. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO; in Englisch “General Data Protection Regulation (GDPR)”) ist in den 28 Mitgliedstaaten der EU und in den Vertragsstaaten des EWR direkt anwendbar. Kaum ein Schweizer Unternehmen, hat keine Mitarbeitenden aus dem EU-Raum. Welche Regeln gelten für diese Unternehmen?

stellenanzeigen im wandel der zeit.

Es gab eine Zeit, in der studierte man auf der Suche nach einer Anstellung die Zeitung. Jeden Donnerstag veröffentlichte die Zeitung meiner Heimatstadt dementsprechende Anzeigen, und so bin auch ich damals zu meinem Job gekommen. Mittlerweile hat die Zeitung ihren «Stellenanzeiger» eingestellt.

durch interkulturelles training zu einer besseren kommunikation und weniger vorurteilen.

Andere Länder, andere Sitten. Eine Redewendung die immer mehr unseren Alltag prägt: Globalisierung, Austauschaufenthalte, Entsendung von Mitarbeitenden oder Flüchtlingsströme - wir werden heutzutage fast täglich mit kulturellen Unterschieden konfrontiert. Als 'Global Player' kommt man deshalb nicht darum herum, die interkulturelle Kommunikation zu fördern und als Standard festzulegen.

«der positive spirit unserer mitarbeitenden ist ansteckend»

Der Flughafen Zürich belegte dieses Jahr den zweiten Platz der attraktivsten Arbeitgeber der Schweiz. Die letzten Jahre belegte der Flughafen Zürich jeweils den 5. Platz und dieses Jahr ist der Sprung in die Top 3 gelungen. Mit Bruno Zanella, Head Human Resources bei Flughafen Zürich spreche ich über deren Arbeitgebermarke.

warum spielt emotionale intelligenz im beruflichen erfolg so eine grosse rolle? -teil 2

In Teil 1 dieser Blog-Serie habe ich darüber berichtet, warum EQ eine so essentielle Rolle in unseren Leben spielt. Nun möchte ich dir aufzeigen, wie du deine Emotionale Intelligenz stärken kannst.

swiss-flug aufs siegerpodest.

Swiss International Air Lines wurde dieses Jahr zum ersten Mal als attraktivster Arbeitgeber der Schweiz mit dem Randstad Award ausgezeichnet. Noch im letzten Jahr war sie auf Platz 4 und hat nun den Sprung auf den ersten Platz geschafft. Ich führe deshalb ein Interview mit Christoph Ulrich, Head of Human Resources bei SWISS.

digitalisierung ー dein freund und helfer.

Surfbrett schnappen und rauf auf die Welle der Digitalisierung. Rund um dieses Thema gibt es unzählige Helferlein in Form von tüchtigen Programmen und Robotern mit intelligenter Software die dich unterstützen. Nutzt du sie richtig, werden Sie deine Freunde. Es lohnt sich, die digitale Sprache zu lernen!

die stellenmeldepflicht in der praxis.

Vor vier Jahren am 9. Februar 2014 haben Volk und Stände die Volksinitiative "Gegen Masseneinwanderung" angenommen, woraufhin der Bundesrat am 8. Dezember 2017 die entsprechenden Verordnungen zur Umsetzung verabschiedet hat. Nun tritt die sogenannte Stellenmeldepflicht am 1. Juli 2018 in Kraft.

zeitmanagement - tipps wie du dich selbst organisierst.

Am Wochenende erledigst du Arbeiten fürs Geschäft? Das Abendessen mit deiner Familie verpasst du regelmässig, weil der Papierstapel auf deinem Schreibtisch dem Eiffelturm gleich kommt? Oder du hetzt von Termin zu Termin während deine Kollegen ihre Aufgaben entspannt bewältigen? Wenn du dich darin wiedererkennst, dann solltest du nun weiterlesen.

warum spielt emotionale intelligenz im beruflichen erfolg so eine grosse rolle? -teil 1

Emotionale Intelligenz (EQ) kennt verschiedene Namen - von «sozialer Intelligenz» bis hin zu «emotionale Stärke». Sie ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine bekannte Tatsache. Wie stark wirkt sich emotionale Intelligenz auf den beruflichen Erfolg aus? Die kurze Antwort ist: SEHR!

ist der fachkräftemangel in der schweiz eine tatsache?

Es heisst dann oft: «Ja wissen Sie, der Fachkräftemangel!» Ich bin mir ziemlich sicher, du hast diesen Satz schon gehört. Doch gibt es den Fachkräftemangel wirklich oder schützt man sich hinter diesem Begriff? Lass mich anders beginnen. Vielleicht ist es sinnvoll, den Blick nicht auf die Mitarbeitenden zu richten die kommen sollten, sondern auf diejenigen, die gehen, gegangen sind oder bald gehen wollen. 

winterzeit gleich krankheitszeit?

In diversen Firmen hört man in diesen Tagen immer wieder von krankheitsbedingten Abwesenheiten. Doch sind diese ausschliesslich auf die kalte Jahreszeit zurückzuführen? Nicht zwingend.

jenseits des lebenslaufs: so findest du die besten kandidaten.

Falls du Schwierigkeiten hast, die geeignetsten Kandidaten zu finden, dann brauchst du vielleicht Informationen über die Bewerber, die über den traditionellen Lebenslauf hinausgehen. Der Lebenslauf ist bis heute unumstritten eine wichtige Zusammenfassung der Berufserfahrung eines Menschen, doch wir können noch viel mehr Einblicke gewinnen. Hier findest du einige Methoden, mit denen du im Internet interessante Informationen entdecken kannst.

blick ins personalmanagement 2018.

Die dynamischen Veränderungen des Personalwesens, hervorgerufen durch die Digitalisierung und den Einfluss von Automatisierung und Robotik, waren noch nie einschneidender. Gleichzeitig zwingt der zunehmende Mangel an Talenten viele Unternehmen zu einem regelrechten Gerangel mit der Konkurrenz. Was können Sie also von 2018 erwarten, wenn diese Entwicklungen immer weiter miteinander verschmelzen?

so erzielst du mit deiner rekrutierungsstrategie die besten ergebnisse.

Ob sich ein Top-Kandidat für eine Position in einem Unternehmen entscheidet, hängt zunehmend von seinen Erlebnissen im Bewerbungsverfahren ab. Diese Erfahrung geht Hand in Hand mit deiner Rekrutierungsstrategie und deshalb ist es von zentraler Bedeutung, dass du die besten Ergebnisse daraus ziehst, um für eine positive Arbeitgebermarke zu sorgen.

6 fehler, die du bei der entwicklung deiner arbeitgebermarken-strategie vermeiden solltest.

Eine starke Markenstrategie verbindet Kundenbedürfnisse mit Emotionen und lässt dein Unternehmen an der Konkurrenz vorbeiziehen. Wenn du einen ausgezeichneten Ruf mit einer leicht wiedererkennbaren Marke kombinierst, kannst du den Umsatz einfacher ankurbeln und die besten Kandidaten anziehen.

du weisst, welche kandidaten du brauchst. doch wie kommunizierst du mit ihnen?

Heutzutage ist das Bewerbererlebnis ein immer wichtiger werdender Kontaktpunkt zwischen Kandidat und Arbeitgeber. Während diese Erfahrung in der Vergangenheit nur eine Nebenrolle gespielt hat, bildet sie heute einen ganzheitlichen Teil der Markenstrategie eines Arbeitgebers. Die meisten Organisationen wissen, welche Art von Kandidaten sie brauchen, doch sie wissen leider oft nicht, wie sie mit diesen kommunizieren sollen. Deshalb können sie schwierig zu ihnen durchdringen und die Kandidaten, die sie gerne hätten, an Bord holen.

das braucht es, um ein attraktiver arbeitgeber zu sein.

Es gibt viele Ansätze, die Unternehmen angehen können, um als attrativer Arbeitgeber wahrgenommen zu werden und ihre Arbeitgebermarke zu fördern. Wo beginnt man am besten? Die diesjährige Randstad Employer Brand Research geht dem Thema nach, was für Arbeitnehmende bei der Suche nach einem attraktiven Arbeitgeber wichtig ist. Lesen Sie hier welche Faktoren auf den vorderen Rängen sind.

die 5 grössten talentmanagement herausforderungen für hr im 2017.

Personalabteilungen müssen viele Aufgaben erfüllen, aber die Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern sind zweifellos die schwierigsten. Tatsächlich hat eine Studie der Society for Human Resource Management bereits im Jahr 2012 ermittelt, dass sich die Mitarbeiterbindung bis 2022 zur grössten Herausforderung für das HR-Management entwickeln wird. Das sind die Gründe:

4 schritte, um deine arbeitgebermarke zu stärken.

Talente sind wählerisch, wenn es darum geht einen neuen Arbeitgeber zu suchen. Damit Sie im Kampf um die Talente nicht mit rostigen Waffen antreten müssen, erkläre ich Ihnen hier, wie Sie Ihre Arbeitgebermarke ausschöpfen können und die Wahl der Talente auf Ihr Unternehmen fällt.

ceo blog: rückblick auf das hr-jahr 2016.

In wenigen Wochen ist das Jahr 2016 bereits Geschichte und wir dürfen uns auf ein neues Jahr voller Möglichkeiten freuen. Wenn wir das Jahr 2016 Revue passieren lassen, dann erinnern wir uns daran, dass sich der Arbeitsmarkt ab Mai erholt hat. Dies jedoch mit unterschiedlicher Geschwindigkeit je nach Sektor.

neue wege gehen mit jobsharing.

In meinem heutigen Blog möchte ich das Thema der Arbeitszeitmodelle näher erläutern. Bestimmt wissen Sie über die immer grösser werdende Beliebtheit von Teilzeitarbeit und Jobsharing bereits Bescheid.

Doch aus welchem Grund erfreut sich das Jobsharing immer grösserer Beliebtheit?

chronische zuspätkommer und wie man mit ihnen umgeht.

Was können Sie tun, wenn Sie chronische Zuspätkommer in Ihrem Team haben?

Es ist wichtig, sich als erstes zu fragen, ob alle Ihre Erwartungen klar definiert wurden. Wurde kommuniziert, dass eine fristgerechte Fertigstellung von Aufgaben und Projekten erwartet wird? Wurde klargestellt, dass Pünktlichkeit zu Meetings oder im Allgemeinen als Basis für eine gerechte und angenehme Zusammenarbeit essentiell ist?

videointerview - ein rekrutierungstool mit zukunft.

Google Maps, Swoodoo, WhatsApp und Shazam - unterschiedlichste Applikationen und innovative Konzepte vereinfachen unseren Alltag und lassen uns Zeit für das Wesentliche. Durch solche Tools sind wir flexibler und mobiler. Wieso also nicht diese Möglichkeit von Flexibilität und Zeit sparen bei den ersten Vorstellungsgesprächen nutzen?

so findest du deine wunschkandidaten.

In meinem letzten Blog habe ich aufgezeigt, was du tun kannst, damit du eine tolle Arbeitgebermarke hast und du zu einem attraktiven und wettbewerbsfähigen Unternehmen wirst. Wie aber kannst du sicherstellen, dass dies auch anziehend auf deine Wunschkandidaten wirkt?

investiere in freizeit.

Klingt doch wunderbar, was meinen Sie?

Stell dir vor, du kannst dich vor deine komplette Mannschaft stellen und mit Freude verkünden, dass du als Unternehmen in die Freizeit deiner Mitarbeitenden investieren. Welch eine positive Reaktion erwartet Sie wohl…

Natürlich ist dies nun noch ein wenig vage ausgedrückt. Konkret soll dies bedeuten:

3 wege zum optimierten stelleninserat.

Wird eine Stelle frei, ob durch normale Fluktuation oder das Rentenalter, hat man in der Regel bereits einen Stellenbeschrieb zu Hand. Anstatt diesen direkt so zu veröffentlichen lohnt es sich, diesen zu aktualisieren. Das Stelleninserat soll das Interesse der gewünschten Zielgruppe wecken und so passende Kandidaten anziehen.

gib gas und werde zum wettbewerbsfähigen arbeitgeber.

Durch die Veränderung von einem Stellen- in einen Kandidatenmarkt ist es umso wichtiger, sich als Unternehmen bewusst zu sein, wie einen die Kandidaten wahrnehmen. Der Begriff zu diesem Thema, um welchen man heute kaum mehr drum herum kommt, lautet Employer Branding - zu Deutsch Arbeitgebermarkenbildung. Was also kannst du tun, damit du eine tolle Arbeitgebermarke hast und (im Idealfall) die Kandidaten unbedingt bei dir arbeiten wollen?

willkommen zum randstad blog!

Nun ist es soweit - der Randstad Blog ist online. Sie finden hier Blog Posts rund um das Thema Arbeit. Von A wie Arbeitszeugnis bis Z wie zufriedene Mitarbeitende. In diesem ersten Blog stelle ich Ihnen unser Autorenteam vor, welches für Sie spannende Themen aufbereitet.